Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Hier könnt ihr über durchgeführte Arbeiten, Erfahrungen, Probleme berichten und euch Rat bei anderen holen
Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 184
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Beitragvon 32iger » 10.10.2021, 18:39

Nach 27 Jahren war es bei meiner Dehler32 höchste Zeit, das schwergängige Ruder zu sanieren. Die einzelnen Schritte:
1. Ausbau Ruder. Dazu musste das Boot etwas schief (hinten höher) aufgebockt werden, damit das Ruder in der Halle aus- und eingebaut werden kann.
2. Kontrolle altes Ruderlager. Optisch ok, auch die Nirohülse auf der Welle ohne Kratzer, allerdings ziemlich viel Dreck im Koker, fast knetgummiartiges Zeug, wohl eine Mischung aus Staub, etwas Dreck, Fett, Öl, Spüli, also von allem, was sich über die Jahre im Koker gesammelt hat.
3. Reinigung. Leicht mit Spezialwerkzeug (Heizkörper Wischer), siehe Foto.
4. Testeinbau. Leider nach der Reinigung immer noch sehr schwergängig. Also ist das alte Lager aufgequollen und muss raus. Dehler Marina "kann passieren nach so vielen Jahren".
5. Bestellung. Dehler Marina liefert problemlos, rät dazu, die Nirohülse nicht zu wechseln, wenn sie gut aussieht. Also nur Delrinhülse unten, Kleber und Entfetter bestellt.
5. Test neues Lager. Läuft bestens auf der "alten" Nirohülse.
6. Ausbau. Die alte Hülse kann nur mit Gewalt entfernt werden, Werkzeug: Säge,Hammer, Stechbeitel. Das Lager von oben durch den Koker nach unten herauszuschlagen sollte man nicht versuchen, weil dadurch die Laminatverbindung zwischen Rumpf und Ruderkoker gelockert werden könnte. Nach 30 Min. und ein paar Versuchen wie der Stechbeitel anzusetzen ist, ist die Hülse raus.

Die Fotos zeigen die einzelnen Schritte, Reinigung, Entfettung und der Einbau folgen, das sollte aber leicht möglich sein, da alle Teile sehr gut passen.
Dehler Marina rät übrigens davon ab, das Lager zu fetten. Allenfalls "ein Hauch Winschenfett".

Steuere ab jetzt nur mit dem Zeigefinger ;-)
Dateianhänge
Welle.jpg
Welle
(1.37 MiB) Noch nie heruntergeladen
Nirohülse alt.jpg
Nirohülse alt
Nirohülse alt.jpg (1.43 MiB) 133 mal betrachtet
Von oben.jpg
Von oben
Von oben.jpg (1.07 MiB) 133 mal betrachtet
Altes Lager.jpg
Altes Lager
Altes Lager.jpg (1.13 MiB) 133 mal betrachtet
Spezialwerkzeug.jpg
Spezialwerkzeug
Spezialwerkzeug.jpg (1.59 MiB) 133 mal betrachtet
Zuletzt geändert von 32iger am 10.10.2021, 19:40, insgesamt 1-mal geändert.
(Dehler 32)

Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 184
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Re: Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Beitragvon 32iger » 10.10.2021, 18:43

Teil 2, weitere Fotos
Dateianhänge
Rest.jpg
Rest
Rest.jpg (1.3 MiB) 132 mal betrachtet
Stechbeitelansatz.jpg
Stechbeitelansatz
Stechbeitelansatz.jpg (1.29 MiB) 132 mal betrachtet
Welle.jpg
Welle
(1.37 MiB) Noch nie heruntergeladen
Lager neu2.jpg
Lager neu, testweise auf Welle
Lager neu2.jpg (1.33 MiB) 132 mal betrachtet
Lager neu1.jpg
Lager neu
Lager neu1.jpg (1.02 MiB) 132 mal betrachtet
(Dehler 32)

Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 184
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Re: Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Beitragvon 32iger » 10.10.2021, 18:44

Teil 3

Gruß aus FL
Dateianhänge
Werkzeuge.jpg
Werkzeuge
Werkzeuge.jpg (1.85 MiB) 131 mal betrachtet
Reste.jpg
Reste
Reste.jpg (1.64 MiB) 131 mal betrachtet
(Dehler 32)

fliegerbw
Beiträge: 19
Registriert: 20.10.2013, 17:51

Re: Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Beitragvon fliegerbw » 17.10.2021, 07:35

Hallo 32er,

ich hätte eine Frage zu Punkt 1. Wie weit musstest Du denn das Boot schräg anheben und wie
genau hast Du das gemacht? Den ganzen Anhänger hinten angehoben oder nur das Boot
und dann an welcher Stelle?

Vielen Dank für eine Antwort.

Gruß
fliegerbw
(Dehler 32)

Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 184
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Re: Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Beitragvon 32iger » 17.10.2021, 08:50

Hallo Fliegerbw,
wir haben im Verein einheitliche Lagerblöcke, die samt Boot in die Halle gestellt werden. Die hintere Auflage unter dem Kiel habe ich mit einem Holzklotz erhöht (etwa 2cm) und war selbst überrascht, dass es gereicht hat, das Ruder herauszubekommen.
Ich bin später in der Halle, werde ein Photo machen und den Abstand zwischen Ruderlager und Hallenboden messen, damit bekommst Du dann die Info, wie hoch das Boot (bzw. das untere Ruderlager) über dem Boden stehen muss, damit das Ruder herausgenommen werden kann.

Weil ich nicht wusste, dass das so einfach geht, hatte ich einen Lagerbock bereit gestellt, mit dem man über eine Spindel das Boot anheben kann. Dieses Gerät (Vereinseigentum) habe ich nicht gebraucht. Angesetzt hätte ich es unter dem Heck des Bootes, kurz vor dem Austritt der Motorwelle aus dem Rumpf. Ich hatte das schon einmal gemacht, um die Auflage für den Kiel zu verschieben. Geht also, war aber für den Ruderausbau nicht nötig.
Infos s.o. folgen.

Gruß aus FL
(Dehler 32)

Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 184
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Re: Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager) Einbau erledigt

Beitragvon 32iger » 17.10.2021, 12:48

2 Fotos vom eingebauten Ruderlager:
- Einbau und Befestigung mit Gewindestange, bis der Kleber hart ist
- Fertig, Kleber hart nach 24 Std. (wahrscheinlich schon eher).

Sieht gut aus.
Dateianhänge
Kleber haertet aus.jpg
Befestigt mit Gewindestange, bis der Kleber hart ist
Kleber haertet aus.jpg (297.64 KiB) 22 mal betrachtet
Neues Ruderlager eingebaut.jpg
Kunst am Boot
Neues Ruderlager eingebaut.jpg (24.04 KiB) 22 mal betrachtet
(Dehler 32)

Benutzeravatar
32iger
Beiträge: 184
Registriert: 09.12.2007, 20:42
Wohnort: Flensburg

Re: Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Beitragvon 32iger » 17.10.2021, 13:07

@Fliegerbw

Hier die Maße:
- Länge des Ruders incl. Ruderschaft: ~ 238 cm
- Abstand des Ruderlagers zum Boden: ~ 210 cm, mit diesem Abstand bekommt man das Ruder problemlos herausgezogen, weil der Schaft oben dünn ist und man das Ruder schräg nach hinten herausziehen kann. Brettchen unterlegen, damit das Ruder nicht über den Boden kratzt.

2 Fotos von der Auflage des Kieles auf dem Lagerbock:
- Auflage vorne, ~ 40 cm über dem Boden
- Auflage hinten, ~ 48 cm über dem Boden
Dateianhänge
Auflage vorne.jpg
Auflage vorne.jpg (418.7 KiB) 19 mal betrachtet
Auflage hinten.jpg
Auflage hinten.jpg (441.53 KiB) 19 mal betrachtet
(Dehler 32)

fliegerbw
Beiträge: 19
Registriert: 20.10.2013, 17:51

Re: Neues Ruderlager (Delrin Gleitlager)

Beitragvon fliegerbw » 17.10.2021, 13:25

Super, Danke für die Infos.
Dann suche ich mal nach den 210cm.

Gruß
fliegerbw
(Dehler 32)


Zurück zu „Arbeiten am Schiff“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste