Rumpftrimmlage

Benutzeravatar
dirty harry
Beiträge: 67
Registriert: 10.09.2008, 08:04
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Rumpftrimmlage

Beitragvon dirty harry » 11.09.2008, 08:51

Moin,
ich hab mir im letzten Jahr eine D34 ab Bno: 281 zugelegt.
Mir ist aufgefallen (auch bei anderen Booten) das die Dehler eine leichte Neigung nach STB hat.
Bei mir empfinde ich es als extrem (2 grosse Verbraucherbatterien auf STB). Hat jemand das gleiche Problem gehabt und was hat er dagegen getan?? Batterien nach Bb verlegt ect pp.......

dirty harry :mrgreen: 8)

segelklaus2

Re: Rumpftrimmlage

Beitragvon segelklaus2 » 15.09.2008, 17:54

das ist normal, hängt ja auch mit dem wassertank zusammen, der ja bei dir auch bb ist ? man kann etwas ausgleichen, wenn man alles was schwer ist nach stb staut.und den sprittank immer vollhält. natürlich ist die lage der batterien, wenn man vorhat mehr als 2 einzubauen, auch noch eine möglichkeit. das ist bei der 31er besser gelöst. ansonsten den w.tank nur im urlaub voll machen.

selajo
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2007, 16:09
Wohnort: Graz

Re: Rumpftrimmlage

Beitragvon selajo » 22.09.2008, 09:57

Hallo,
anscheinend ist bei allen Optimas 106 die Kränung nach Stb.
Das beruhigt mich, da ich mir nicht sicher war, ob es mit der Kielmontage zusammenhängt.

lG
Selajo
Grüße aus der Adria
Selajo

Benutzeravatar
dirty harry
Beiträge: 67
Registriert: 10.09.2008, 08:04
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Rumpftrimmlage

Beitragvon dirty harry » 26.09.2008, 11:36

naja beruhigend schon, aber irgend wie schei..... :x
ist mir vorher gar nicht so aufgefallen das "die D34" so hängt,
ich habe immer gedacht wenn ich es bemerkt habe, naja falsch gestaut :(
Bevor ich ins Winterlager gehe und "alles leer" ist, Mast gelegt etc pp,
werde ich mal checken was ich alles nach Bb verlegt werden muß
(Service Batterien, Ersatzteillager oder ähnliches) um einiger Massen "gerade zu liegen"
:roll:

grützi D-Harry


Zurück zu „Dehler 34 / Optima 106“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast